Tabea Imboden Photography

Über mich

Schon als Kind habe ich beobachtet, wie mein Vater überall in der Natur wunderschöne Bilder geknipst hatte. Nach einigen Jahren habe ich mir dann meine erste Kamera gekauft. Seit diesem Zeitpunkt bin ich immer wieder mit meiner Kamera unterwegs. Das genaue Hinschauen und Erkennen von faszinierenden Motiven hat mir mein Vater beigebracht. Ein grosser Teil meiner Faszination für die Fotografie habe ich dank ihm erhalten, meinem Fotografenvorbild Nummer eins. Beruflich bin ich zurzeit in der Ausbildung als Sozialpädagogin. Ich bin gerne mit Menschen unterwegs und ausserdem begeisterte Hobby-Musikerin.

Meine Arbeiten

Meine Arbeiten finden ihren Ursprung ganz einfach hinter dem Haus, in dem ich aufgewachsen bin. Einen grossen Garten und viele Haustiere geben eine Menge spannender Motive zum Ausprobieren der ersten eigenen Kamera ab. Mit der Zeit habe ich neue Orte in der Umgebung aufgesucht oder im Urlaub einmalige Momente eingefangen. Die morgendliche Dämmerung - eine Tierpfote aus der Nähe oder die Spinnweben an einem Grashalm - wunderschöne Details der Natur faszinieren mich immer wieder aufs Neue. So werde ich weiterhin mein Auge für die Schönheit der Natur schulen und mich gerne auch in anderen Bereichen der Fotografie weiterentwickeln.